Archiv für den Monat: Dezember 2016

Gratis von Sizilien zur Enkelin in Trient


trentoPalermo/Trento
(gro) Die Grossmama heisst Carlotta Mauro, wohnt in Palermo und kann nun ihre Enkelin  in Trient ein Jahr lang so oft besuchen wie sie möchte, und zwar umsonst. Möglich macht das die neueste europäische Billigfluglinie namens Volotea, die zahlreiche  europäische Städte und etliche Ferienregionen mit einander verbindet. Zum Beispiel auch Madrid mit  Barcelona oder Trient (Trento) mit Palermo. der Hauptstadt der grössten Mittelmeerinsel. Immer mehr Touristen, die in Sizilien Ferien machen, reisen über Palermo ein,  umso mehr, als die Stadt mit Monreale und Cefalù dieses Jahr offiziell von der UNESCO zum  besonders schützenswerten  Erbe der Menschheit erklärt worden ist.  Trient liegt am anderen, am nördlichen Zipfel Italiens, nahe der  Lagunenstadt Venedig, und der Flughafen von Trient wird wegen dieser illustren Nachbarschaft gerne von besonders preiswert reisenden  Venedigfans genutzt. Oder auch von Grossmutter Mauro, die ihre Enkelin in Trient hat. Das Trentino,  die im äussersten Nordosten Italiens liegende Provinz Italiens, hat den Flughafen mehrfach erweitert. Er ist auch mit Bussen gut an die umliegenden Städte angebunden.  Der Flughafen Trient  kommt sowohl den  Fluggesellschafen   als letztlich auch den Passagieren  bei weitem nicht so teuer wie der dem historischen Zentrum der Lagunenstadt weit inniger  angeschmiegte  Aeroporto Marco Polo. Continue reading

Durch längste Röhre der Welt nach Italien


neat-neuZürich/Mailand
(gro) Ab kommenden Sonntag geht es mit Tempo 200 im längsten Tunnel der Welt durch die Alpen. Damit rücken Mittel- und Südeuropa näher zusammen. 57 Kilometer lang ist der neue Gotthard-Basis-Tunnel. 17 Jahre lang wurde gebaut und 12 Milliarden Schweizer Franken hat die längste unterirdische Röhre der Welt gekostet. Ist erst einmal alles fertig, wird sich die Fahrzeit von der Nordseite der Alpen  nach Italien um über eine Stunde verkürzen. Und Sizilien ist dann dank der neuen Alpendurchquerung und der neuen Schnellzüge in Italien an einem Tag auf dem Landweg zu erreichen.    Continue reading