Weltkulturerbe mit 39 Kirchen

NotoSR-Porta_RealeNoto (gro) 23.000 Einwohner hat Noto im Südosten Siziliens, und sage und schreibe 39 Kirchen, darunter mächtige Bauwerke:  Dieses Städtchen ist eine Orgie in Barock, in sizilianischem Barock, von der Unesco vor 15 Jahren als Welterbe der Menschheit unter internationalen Schutz gestellt, zusammen mit den übrigen spätbarocken Städten des „Val di Noto“.  Der Stadteingang mit er Porta Reale (unser Bild) ist ebenfalls hochherrschaftlich. Continue reading

Die vielen Gesichter Italiens

Konstanz/Lodi/Palermo  (gro) Italien will  neuerdings seine Häfen sperren für Schiffe orlando portonichtstaatlicher Hilfsorganisationen, die ihre aufgesammelten Flüchtlinge bitteschön anderswo ausladen sollen.  Auf der anderen Seite sieht man Leoluca Orlando, 70,  (Bildmitte)  wie er, vor wenigen Wochen zum fünften Mal zum Bürgermeister von Palermo gewählt, vom Rathaus, dem Palazzo delle Aquile,  in den Hafen der sizilianischen Metropole eilt, um als erste Amtshandlung nach seiner erneuten  Wiederwahl die Begrüssung von über 528 Flüchtlingen zu übernehmen, die aus dem afrikanischen Meer vor Libyen gerettet worden sind. Continue reading

Lebensretter auf vier Pfoten

caniPalermo/Alcamo Marina (gro)  Sie heissen Kira, Marcus und Thor und werden bei den Strandfesten zu Ferragosto in Alcamo Marina den ganzen Tag immer wieder im Mittelpunkt stehen. Denn die drei Labradors, eine Hündin und ihre zwei Söhne, haben am zweiten Augustsonntag ein elfähriges Mädchen vor dem Ertrinken gerettet. Die Hunde stammen aus der Scuola Italiana Cani Salvataggio (SICS) und sind eigens darauf abgerichtet, Ertrinkende über Wasser zu halten und an Land zu ziehen. Continue reading

Zeit für die  Umrundung des Feuerbergs

Railway_CircumetneaCatania (gro) Der Frühsommer ist die ideale Zeit für eine Umrundung des Ätna, des grössten Vulkans Europas.  Es ist die Zeit, da es blüht, grünt und paradiesisch duftet an den weiten Hängen des Feuerberges.  Und nichts eignet sich für eine Umrundung besser als  die Ringbahn  um das Bergmassiv  an der Ostküste Siziliens. Bei dieser Ringbahn handelt es sich um eine 110 Kilometer lange Schmalspurstrecke vom Bahnhof  Catania-Borgo (via Caronda) nach Giarre im Norden der Provinz. Von dort besteht ein ständiger Anschluss Richtung  Catania. Continue reading

Weltberühmte Bilder in Troina

rubens 2Troina (gro) Zwei Bilder von Peter Paul Rubens sind die Stars einer Ausstelllung in Troina, die derzeit ein kunstinteressiertes Publikum in das über 1100 Meter hoch gelegene  Bergstädtchen locken: Zum einen das Gemälde „Madonna mit dem Jesuskind“ (oben), zweitens „Lot mit seiner Familie bei der Flucht aus Sodom“, beide entstanden im frühen 17. Jahrhundert.  Zu besichtigend sind die weltberühmten Werke des flämischen Meisters in der Torre Capitania.  Der Turm mit seinen grandiosen  Ausstellungsräumen befindet sich im historischen Zentrum Troinas, in der via Conte Rugero. Continue reading